Unterlidstraffung

Augenringe, Falten und Tränensäcke verunstalten ein Gesicht. Eine Straffung des Augenunterlids verbessert die Alterserscheinungen und bringt ein frisches, erholtes Aussehen zurück. Zwei Wochen nach der Operation sind Sie wieder gesellschaftsfähig.

Neben hängenden Brauen und hängenden Oberlidern können auch Unterlider einen müden und schlaffen Gesichtsausdruck begünstigen. Bei einer Unterlidstraffung korrigiert Dr. Thomas Kölbl die durch den Alterungsprozess entstandenen Veränderungen der Unterlider und der angrenzenden Periorbitalregion. Er entfernt die überschüssige Haut und bringt die Falten so zum Verschwinden. Das bringt ein frisches, erholtes Aussehen zurück.

Im Alter werden die Fettkörper des Gesichtes abgebaut und umverteilt. Das bringt Augenringe und Tränensäcke mit sich. Dr. Thomas Kölbl lässt diese Alterserscheinungen verschwinden: Er entfernt die Fettkörper und positioniert sie neu. Nach der Operation kann es zu einer Schwellung und zu einer Blaufärbung kommen. Aus diesem Grund muss der Kopf nach der Operation geschont und hochgelagert werden. Gesellschaftsfähig sind Sie -je nach Beruf- nach ein bis zwei Wochen.

Unterlidstraffung

Operationsdauer
1 bis 1.5 Stunden

Durchführung
Ambulant

Art der Narkose
Lokalanästhesie (auf Wunsch Vollnarkose)

Erholungszeit
1 bis 2 Wochen

Fadenentfernung
Nach 5 bis 7 Tagen

Sportkarenz
4 Wochen

Kosten
ab CHF 4’500.–

Reservieren
Sie sich Ihren Beratungstermin gleich jetzt

+41 44 804 44 00
Kontakt